GBICS

GBIC steht für Gigabit Interface Converter. Diese Module ermöglichen die flexible Gestaltung von Schnittstellen. Ein Switch kann so wahlweise mit Gigabit-Kupfer, Multimode-LWL oder Singlemode-LWL ausgestattet werden.

Nur Einige der großen Systemhersteller fertigen ihre Transceiver selbst. Eigentlich kaufen auch die Großen der Branche Transceiver von spezialisierten Herstellern und vermarkten diese dann zu recht hohen Preisen unter ihrem Namen.

Auf dem EEPROM der Transceiver sind neben den technischen Kennwerten auch Herstellerinformationen gespeichert. Die Netzwerkkomponenten der meisten Hersteller lesen diese Informationen aus und lassen nur den Betrieb eigener Produkte zu. Transceiver fremder Hersteller werden somit nicht unterstützt.

SEiCOM liefert herstellerkompatible Transceiver (SFP/GBIC/XFP/SFP+/XENPAK/X2) für einige wichtige Hersteller zu fairen Preisen.

Der SEiCOM Partner spart gegenüber dem Kauf von „original“ Transceivern bis zu 50%. Für „3rd-Party-Transceiver“ bietet SEiCOM die volle Funktionsgarantie und zwei Jahre Gewährleistung!